Dienstag, 26.4.2022

Das stärkste Gegengift gegen Angst, Vorurteile, Stereotypen, Misogynie, Rassismus und Nationalismus sind Bildung und die Kultur. Das eine (die Bildung) kann das andere (die Kultur) nicht ersetzen. Der Mensch ist mit beidem ausgestattet, mit einer großartigen Vernunftbegabung und mit einem reichen Gefühlsleben.
Joachim Bauer: Das empathische Gen, Seite 89

Vom langjährigen steirischen Bischof Johann Weber ist mir ein Wort in besonderer Erinnerung: Angst ist das Gegenteil von Liebe. Nicht Hass und Gewalt, sondern Angst! Haben sie nicht auch oft erlebt, wie lähmend Angst sein kann? Vor allem dann, wenn Angst in Panik ausartet. Dann kippt die positive Eigenschaft von Angst, uns vor Gefahren zu warnen, in negative und oft falsche Reaktionen. Das verschlimmert nur die Probleme.
Dass sich alle Kirchen so intensiv in den Bereichen Bildung und Kultur engagieren, sehe ich als zentrales Engagement gegen Angst und für den Grundwasserspiegel des Vertrauens in unserer Gesellschaft.

Text und Foto: Georg Plank
Wir freuen uns über ihr Feedback!
Zu allen Einträgen im Pfingstkalender